Klicken Sie auf ein Bild, um die Diashow mit größeren Fotos zu beginnen.

Unsere Stationen: Torbole │ Riva │ Malcesine │Monte Baldo

Über Pfingsten waren wir in Torbole am Gardasee. In unserem 4-Sterne-Hotel in Torbole, dem Lago di Garda, gab es jeden Abend ein 3-Gänge-Menü à la Carte. Am Gardasee machten wir Ausflüge auf den Monte Baldo sowie in die Städte Malcesine und Riva.

Die schönsten Fotos sind übrigens gleich morgens nach dem Sonnenaufgang entstanden, dafür mussten wir schon 6:00 Uhr aufstehen.

Die Anreise zum Gardasee mit dem Auto: Ein Augenschmaus

Unser Hotel in Torbole, das Lago di Garda

Das Ristorante Aqua in Torbole – Allerfeinste Köstlichkeiten am Gardasee

Unsere besuchten Orte am Gardasee

Impressionen aus Torbole

Eindrücke aus Riva

Fotos aus Malcesine und vom Monte Baldo

Der M & M Footprints Pärchentipp
Sucht euch auf dem Monte Baldo ein gemütliches Plätzchen in trauter Zweisamkeit und macht ein Picknick. Vergesst aber nicht, euch eine Decke und ein paar leckere Köstlichkeiten mitzubringen. Vom Monte Baldo aus habt ihr einen herrlichen Blick auf den Gardasee.


Links:

Hotel Lago di Garda, Torbole

Hinweis in eigener Sache: Dieser Artikel stammt aus unserer Anfangszeit (2009-2016), als gerade die Reiselust in uns entfacht wurde. Da wir beide einer geregelten Arbeit nachgehen und diesen Reiseblog nur als Hobby betreiben, haben wir es noch immer nicht geschafft, diesen Beitrag durch einen größeren Textanteil aufzuwerten. Wenn wir irgendwann mehr Zeit und Lust dazu haben sollten, werden wir diesen Artikel noch ergänzen, damit er auch besser von Google gefunden werden kann.